Kontakt

06251-68143

Leistungen

Prophylaxe

Zahnärztinnen Bensheim

In regelmäßiger Prophylaxe liegt Ihre große Chance, Erkrankungen erst gar nicht entstehen zu lassen. Ihre eigene Mundhygiene ist dabei sehr wichtig. Wir unterstützen Sie gern mit umfassender Beratung, sorgfältigen Kontrolluntersuchungen, zahnärztlichen Prophylaxemaßnahmen und Zahnputztrainings sowie einem individuellen Konzept für Ihre häusliche Zahnpflege.

Prophylaxe-Maßnahmen für Sie in unserer Praxis:

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Mundgesundheitsvorsorge, u. a. weil dabei bakterielle Beläge (die Hauptauslöser von Erkrankungen) auch an Stellen entfernt werden, die Sie selbst nur schlecht erreichen können.

Vorteile der PZR:

  • Das Risiko von Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis wird nachweislich deutlich verringert.
  • Sie hilft, die eigenen Zähne lange zu erhalten.
  • Sie trägt zur längeren Haltbarkeit von Implantaten und aller Arten von Zahnersatz bei, da diese noch besser gepflegt werden.
  • Auflageverfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin werden beseitigt. Davon betroffene Zähne werden also auch heller.
  • Der positive Zusatzeffekt sind glatte, saubere Zähne und ein Frischegefühl im Mund.

Implantatprophylaxe
Die regelmäßige Reinigung Ihres Zahnimplantats bzw. des umliegenden Gewebes mit Spezialinstrumenten erfolgt schonender und für Sie angenehmer. Dies trägt zum langfristigen Erhalt des Implantats bei.

Parodontitisprophylaxe
Parodontitis ist eine chronische Erkrankung – sie kann nur gestoppt, aber nicht ausgeheilt werden. Nach der eigentlichen Behandlung ist daher eine regelmäßige und engmaschige Nachsorge mit individuellen Prophylaxemaßnahmen wie der professionellen Zahnreinigung notwendig.

Als Fissuren werden die Rillen und Furchen in den Kauflächen der Backenzähne bezeichnet. Bei einigen Patienten sind sie sehr tief, sodass sich dort bakterielle Beläge festsetzen können. Wir empfehlen bei Kindern und Erwachsenen mit einem hohen Kariesrisiko daher eine Versiegelung dieser Fissuren mit einem weißen Kunststoff – dies bietet in aller Regel einen lang anhaltenden Schutz.

Mit verschiedenen Mundgesundheitskennwerten, sogenannten Indices, können wir die Gesundheit von Zahnfleisch bzw. Zahnbett erfassen und überprüfen, an welchen Stellen die Zahnpflege weiter verbessert werden sollte.

Dabei testen wir beispielsweise den „Belagsgrad“ der Zähne (Plaque-Index), den Gesundheitszustand des Zahnhalteapparates (Parodontaler Screeningindex) oder ob und in welchem Ausmaß eine Zahnfleischentzündung vorliegt (Sulcus-Blutungsindex).

Weitere Informationen rund um die zahnärztliche Vorsorge erhalten Sie in unserem umfangreichen Zahnratgeber.